Hier finden alle Lehrende der UMIT Informationen und Termine zu hochschuldidaktischen Themen.




Zielgruppe
Alle Lehrende der UMIT und Mitarbeiter/innen der Administration, die erstmalig mit „Moodle“ arbeiten bzw. noch wenig Erfahrung mit der Lehr- und Lernplattform haben.

Gruppengröße Max. 10 Teilnehmer/innen
Umfang
1 Unterrichtseinheit (UE)

Referent/inn/en, Termine, Ort 13.10.2016, 13:00 – 14:00 (Referentin: Verena Dresen, MSc; Ort: IT 001)
02.03.2017, 13:00 – 14:00 (Referentin: DI Silvia Feichtner; Ort: IT 001 )
Nachweis
Teilnahmebestätigung über eine Unterrichtseinheit. Sofern gewünscht, bitte jedenfalls die Teilnehmer/innenliste unterzeichnen, damit die Bestätigung ausgestellt werden kann!

Inhalte Kurzeinführung in Moodle:
Übersicht über Funktionen, Verwendung von Moodle an der UMIT, Einloggen, Anlegen und Finden von Kursen, Einschreiben von Teil-nehmer/inne/n, Verwenden der Teilnehmer/innen/liste, Hochladen und Ändern von Dokumenten und anderen Lernunterlagen, Verschieben von Dateien, Umbenennen und Verschieben von Themen, Nutzung des Nachrichtenforums, Ausblick auf erweitere Funktionen von Moodle, Klärung Teilnehmer-spezifischer Fragen
Ziele
- Die Teilnehmer/innen können eigenständig die Grundfunktionen von Moodle verwenden, also insb. Lernunterlagen hochladen und mit Studierenden kommunizieren.
- Die Teilnehmer/innen wissen, wo sie weitere Informationen bzw. Unterstützung bei Fragen zu Moodle finden können.

Vorbereitung Teilnehmer/innen sollten ihre Kenndaten zum Einloggen in Moodle kennen (Achtung: Externe Lehrende wenden sich hierzu bitte rechtzeitig an das Studienmanagement.).

Anmeldung An vizerektorat@umit.at (Kennwort: Basis-Moodle)


Planung des Ablaufs einer Moodle-Lektion

- Erstellung aller notwendigen Moodle-Seiten: Inhaltseiten, Verzweigungsseiten, Frageseiten
- Einrichtung der Navigation innerhalb der Moodle-Lektion: Planung und Gestaltung der Sprungadressen
- Einrichten eines formativen Tests innerhalb der Lektion zur persönlichen Lernerfolgskontrolle für die Studierenden

Zielgruppe

Alle Lehrende der UMIT, die in ihre Lehrveranstaltungen E-Learning Phasen über Moodle integrieren möchten.

Gruppengröße

Mindestens 5 Teilnehmer/innen

Umfang

2 Unterrichtseinheiten (UE)

Termin, Zeit, Ort

26.01.2016 (15:00-16:30 Uhr; IT 001)

Nachweis

Teilnahmebestätigung über 2 UE. Sofern gewünscht, bitte jedenfalls die Teilnehmer/innenliste unterzeichnen, damit die Bestätigung ausgestellt werden kann!

Leitung

Karoline Schermann, BScN, Mitglied der ArGe elUMIT

Inhalte
  • Die Moodle-Aktivität „Workshop" unterstützt das Arbeiten in Gruppen innerhalb einer Lehrveranstaltung auch über einen längeren Zeitraum und in E-Learning-Phasen. Dabei wird die Gruppe vom Lehrenden angeleitet und begleitet.
  • Im Vordergrund stehen allerdings nicht Gruppenarbeiten im herkömmlichen Sinn, sondern das Beurteilen von Leistungen und das Geben von Rückmeldungen durch die Studierende, um die gegenseitige Unterstützung im Lernprozess zu fördern. Um dem gerecht zu werden, wird die Fortbildung folgende Punkte bein-halten:
  • Das Tool „Workshop" wird vorgestellt.
  • Einsatzmöglichkeiten der Moodle-Aktivität werden diskutiert.
  • Möglichkeiten der Implementierung von E-Learning Phasen in Lehrveranstaltungen werden diskutiert.
Ziele

Die Teilnehmer/innen können

  • den „Workshop" selbständig in Moodle einrichten und anwenden.
  • den Ablauf des „Workshops" den Studierenden erklären.
  • E-Learning Phasen in die Lehrveranstaltung implementieren.
Vorbereitung

Teilnehmer/innen sollten einen Laptop mitbringen und ihre Kenndaten zum Einloggen in Moodle kennen (Achtung: Externe Lehrende wenden sich hierzu bitte rechtzeitig an das Studienmanagement.).

Anmeldung

An vizerektorat@umit.at (Kennwort: Kooperatives Lernen)